Häufig gestellte Fragen

Was heißt eigentlich BioCatering?

„Bio“ und „Öko“ sind Begriffe, die im Lebensmittelbereich durch die Öko-Verordnung der EU gesetzlich  geschützt sind. Wer sie verwenden möchte, muss strenge Produktionsstandards einhalten und sich einem speziellem Kontrollverfahren unterziehen. Bei Erfüllung der Standards wird eine Bescheinigung ausgestellt mit einer Gültigkeit von 12 Monaten.

mybioco erfüllt diese Anforderungen und darf sich somit BioCaterer nennen.

Kontroll-Nr.: D-BY-006-44719-B

Wie hoch ist bei mybioco der Anteil an BioProdukten?

Wo Bio drauf steht muss auch Bio drin sein. Und da sich mybioco ganz diesem Thema verschrieben hat, bieten wir nichts anderes als 100% Bio an.

Von Obst & Gemüse, Fleisch und Fisch (Bio-Aquakulturen oder Wildfang durch nachhaltige Fischerei) bis hin zu Ölen, Kräutern und Gewürzen beziehen wir aus Überzeugung alles aus ökologischem Anbau von biozertifizierten Händlern.

Was bedeutet das EU-BioSiegel?

Die Zertifizierung nach EU-Standards ist die Grundlage für alle weiteren Standards. Somit kann jedes Produkt auf seine Herkunft und Anbaubedingungen überprüft werden. Dies gilt natürlich auch für unsere tierischen Freunde, dessen Haltungsbedingungen streng festgelegt wurden und durch das Siegel auch garantiert werden.

Weitere Zertifizierungsverbände sind Naturland, Bioland und Demeter, die nach noch strengeren Standards anbauen und Lebensmittel herstellen, als der EU-Standard es vorgibt.

Dass mybioco das EU-BioSiegel trägt, bedeutet aber nur, dass wir uns den EU-Standard als Mindestmaß gesetzt haben. Eine Vielzahl der eingesetzten Produkte entspricht der Zertifizierung Naturland, Bioland oder Demeter.

Was bedeutet zertifizierter Betrieb?

Wir bieten ausschließlich zertifizierte biologische Lebensmittel an und benutzen überwiegend frische, saisonale und regionale Produkte. Über das Verzeichnis der zertifizierten Unternehmen des ökologischen Landbaues (Unternehmen die kontrolliert werden, ob die angebotenen Produkte aus ökologischen Anbau stammen); http://www.bioc.info/de/home.html; erhalten Sie weitere Informationen.

Kontroll-Nr.: D-BY-006-44719-B

Ebenso unterliegt mybioco den strengen Kontrollen der Regierung Oberbayern. Als zugelassener Betrieb für die Produktion von Lebensmitteln, führt mybioco ein weiteres Siegel für Frische & Qualität und erfüllt alle Anforderungen der Lebensmittel-/Hygieneverordnung nach den geltenden EU-Standards. Dies bietet maximale Sicherheit durch HACCP-zertifizierte Erzeugung.

EU Zugelassener Betrieb DE-BY-17088 EG

Bekomme ich bei mybioco auch Fleisch?

Natürlich ja. Bio bedeutet nicht gleichzeitig vegetarisch oder vegan. Der Unterschied liegt darin, dass wir als BioCaterer bewusst und maßvoll mit tierischen Produkten wie Fleisch und Fisch umgehen.

Gerade in der Kinder- und Schulverpflegung kommt Fleisch oder Fisch maximal 2x in der Woche zum Einsatz.

Wird bei mybioco frisch gekocht?

Ja klar. Wir lassen es uns nicht nehmen, unsere Speisen selbst und täglich frisch in unserer Produktionsküche zu erstellen. Durch Einsatz von überwiegend regionalen Produkten erreichen wir, den Frischestandard recht hoch zu halten.

Wie lange gibt es schon mybioco?

mybioco wurde 2008 gegründet. Die Gründer haben ihre jahrelange Erfahrung aus Gastronomie und Catering mit ins Unternehmen gebracht.

Wie werden die Speisen ausgeliefert?

Kurze Wege sind uns wichtig. Deshalb haben wir unseren Produktionsstandort in München belassen.

Bei der Belieferung von Kindergärten & Schulen werden die Speisen frisch gekocht, warm in Edelstahlbehältern, aus denen serviert werden kann, transportiert. Dabei stehen die strengen HACCP-Vorschriften bezüglich Hygiene & Temperatur im Fokus. Zusätzlich kommen Wärmeplatten bzw. -behälter oder Kühlelemente zum Einsatz.

Wo kommen die Produkte her?

Unsere Produkte stammen aus überwiegend regionalem und saisonalem Bezug.

Hinzu kommt, dass wir nur über zertifizierte Bio-Händler beziehen, die wiederum bei regionalen Erzeugern und Kleinbauern vor Ort einkaufen.