KINDERERNÄHRUNG:

Hier finden Sie wertvolle Ratschläge, die sich um die Ernährung von Kindern drehen: Entdecken Sie inspirierende Ideen zur Förderung des Geschmackssinns Ihrer Kleinen und erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Bio Kinderernährung.

Schlagwortarchiv für: kinderernährung

Ein cremiges Dessert mit Beeren in einem Glas

Was macht die Beeren so gesund?

Beeren stecken voller Wunder. Jede Sorte, ob Heidelbeere, Himbeere, Brombeere oder Johannisbeere, bringt ein einzigartiges Bündel an Vitaminen, Ballaststoffen, sekundären Pflanzenstoffen und Antioxidantien mit. Diese Inhaltsstoffe machen Beeren zu echten Gesundheitsboostern. So sind beispielsweise 100 Gramm Heidelbeeren nicht nur reich an Vitamin C und E, sondern auch an Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen wie Anthocyanen, die freie Radikale im Körper bekämpfen und das Immunsystem stärken. Ebenso bieten Brombeeren neben wertvollen Inhaltsstoffen wie Magnesium und Eisen eine beachtliche Menge an Pektin, einem Ballaststoff, der die Verdauung fördert.

Was ist die gesündeste Beere?

Die Frage, welche Beere die gesündeste ist, lässt sich nicht pauschal beantworten, da jede Sorte einzigartige Vorteile bietet. Die Kombination verschiedener Beeren maximiert den gesundheitlichen Nutzen, indem sie eine breite Palette an Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und Antioxidantien liefert. Eine abwechslungsreiche Aufnahme verschiedener Beerenarten ist daher der beste Weg, um von ihren vielfältigen gesundheitlichen Vorteilen zu profitieren.

Verschiedener Beerenarten und ihrer Nährstoffprofile:

Blaubeeren

  • Vitamine: ausgezeichnete Quelle für Vitamin C und Vitamin K.
  • Mineralstoffe: Enthält Mangan und moderate Mengen an Kalium.
  • Antioxidantien: Besonders hoher Gehalt an Anthocyanen, die entzündungshemmend wirken und das Immunsystem stärken.
  • Ballaststoffe: Enthalten eine beträchtliche Menge an Ballaststoffen, die die Verdauung fördern und die Darmgesundheit unterstützen.

Himbeeren

  • Vitamine: Gute Quelle für Vitamin C, Mangan, Vitamin K und E.
  • Ballaststoffe: Eine der reichsten Beerenquellen für Ballaststoffe.
  • Antioxidantien: Enthält Quercetin und Ellagsäure, die krebsvorbeugende Eigenschaften haben können.

Brombeeren

  • Vitamine: Hoher Gehalt an Vitamin C, K, und Mangan.
  • Ballaststoffe: Bieten eine ausgezeichnete Quelle an löslichen und unlöslichen Ballaststoffen.
  • Antioxidantien: Reich an Bioflavonoiden und Vitamin E.

Johannisbeeren (Schwarze und Rote)

  • Vitamine: Außergewöhnlich reich an Vitamin C, gute Quelle für Kalium, Phosphor und Eisen.
  • Ballaststoffe: Enthalten Ballaststoffe für eine gesunde Verdauung.
  • Antioxidantien: Schwarze Johannisbeeren sind besonders reich an Anthocyanen und GLA (Gamma-Linolensäure), eine seltene Omega-6-Fettsäure.

Stachelbeeren

  • Vitamine: Enthalten Vitamin C, A, und sind eine gute Quelle für Vitamin E.
  • Mineralstoffe: Bieten eine gute Dosis an Phosphor und Magnesium.
  • Antioxidantien: Enthalten Pektin und sind reich an verschiedenen antioxidativen Verbindungen.

Erdbeeren

  • Vitamine: Sehr reich an Vitamin C, Folsäure und Mangan.
  • Antioxidantien: Hoher Gehalt an Ellagsäure, Quercetin und Anthocyanen, die das Herz-Kreislauf-System unterstützen.
  • Andere: Erdbeeren haben einen hohen Wassergehalt und sind gleichzeitig kalorienarm, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für eine gewichtsbewusste Ernährung macht.

Sind gefrorene Beeren gesund?

Gefrorene Beeren sind nicht nur praktisch, sondern auch gesund. Durch das schnelle Einfrieren direkt nach der Ernte bleiben die Vitamine und Mineralstoffe nahezu vollständig erhalten. Die kalte Lagerung verlangsamt den Abbau von Nährstoffen erheblich, sodass gefrorene Beeren auch außerhalb der Saison eine gute Alternative zu frischen Früchten darstellen. Zudem ermöglicht das Einfrieren, dass Beeren bei -18 Grad Celsius ihre wertvollen Inhaltsstoffe wie Vitamin C und sekundäre Pflanzenstoffe länger bewahren. Somit kann der Verzehr von gefrorenen Beeren eine hervorragende Möglichkeit sein, das ganze Jahr über von ihren gesundheitlichen Vorteilen zu profitieren.

Beeren als Superfood

Beeren verdienen zweifellos das Label Superfood. Mit jedem Bissen liefern sie eine Fülle an Nährstoffen, die zur Prävention von Krankheiten beitragen, das Immunsystem stärken und das Wohlbefinden fördern. Darüber hinaus sind sie vielseitig einsetzbar – ob frisch als Snack, eingefroren im Smoothie oder getrocknet als Topping für das morgendliche Müsli. Ihre natürlichen Zuckerarten, gepaart mit niedrigem Kaloriengehalt und hohen Ballaststoffanteilen, machen sie zu einem idealen Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung.

Tipps zur Auswahl und Lagerung von frischen Beeren

Saisonale Verfügbarkeit nutzen: Beeren sind am schmackhaftesten und nährstoffreichsten, wenn sie in der Saison sind. Versuchen Sie, Beeren zu kaufen, die lokal angebaut und frisch geerntet wurden, um von ihrer vollen Nährstoffvielfalt zu profitieren.

Augenmerk auf die Farbe: Achten Sie beim Kauf von Beeren auf eine kräftige Farbe. Frische Beeren sollten lebendig und gleichmäßig gefärbt sein, ohne Anzeichen von Verfärbung oder Schimmelbildung.

Konsistenz prüfen: Berühren Sie die Beeren vorsichtig, um ihre Konsistenz zu überprüfen. Sie sollten fest sein, aber dennoch leicht nachgeben, ohne matschig zu wirken. Vermeiden Sie Beeren, die weich oder zerdrückt sind.

Verpackung überprüfen: Kaufen Sie Beeren in sauberen, intakten Verpackungen. Achten Sie auf das Verfallsdatum und vermeiden Sie Packungen mit beschädigten oder zerdrückten Beeren.

Richtige Lagerung: Bewahren Sie frische Beeren im Kühlschrank auf, um ihre Frische und Haltbarkeit zu verlängern und ein Schimmeln zu verhindern. Legen Sie sie in flache Behälter oder Schalen und bedecken Sie sie locker mit einem Papiertuch, um überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen.

Rechtzeitig verzehren: Frische Beeren haben eine begrenzte Haltbarkeit. Verzehren Sie sie daher möglichst bald nach dem Kauf, um ihren Geschmack und ihre Nährstoffe bestmöglich zu erhalten. Wenn Sie Beeren länger lagern möchten, können Sie sie auch einfrieren.

Indem Sie diese Tipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Sie stets frische und köstliche Beeren zu Ihrem täglichen Menü genießen können..

mybioco-Team! Der innovative Caterer in München und Umgebung!

Für uns steht die Notwendigkeit einer ausgewogenen Ernährung, die alle Nährstoffe in ausreichenden Mengen bereitstellt, im Mittelpunkt.

Wir kümmern uns um Ihre tägliche gesunde Essenspause!

Haben Sie Fragen zu Bio Catering ?

Rufen Sie uns doch gleich an. Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot!

– telefonisch: +49 89 200 62 64 5

oder über unser Kontaktformular

Bio Kinderernährung – Die gesunde Verwandlung in Kindergärten und Schulen

In der heutigen Zeit, in der sich immer mehr Menschen bewusst für eine gesunde Lebensweise entscheiden, ist es auch für Kindergärten und Schulen von großer Bedeutung, die richtige Verpflegung für ihre kleinen Schützlinge zu gewährleisten. Bio Catering hat dabei eine transformative Wirkung, denn es bedeutet nicht nur eine Veränderung der Speisekarte, sondern eine Verwandlung von Pommes zu Powerfood. Die Verwandlung zu Bio Kinderernährung ist eine Reise, die das Bewusstsein der Kleinen für gesunde Lebensmittel auf zauberhafte Weise erweckt. Sie lernen, wie wichtig es ist, auf ihren Körper und ihre Umwelt zu achten. Es sind Momente des Staunens und Entdeckens, wenn sie erfahren, woher das Gemüse kommt und wie es auf dem Feld heranwächst. In den Klassenzimmern entstehen lebhafte Gespräche über gesunde Ernährung, und die Kinder tauschen ihre neuesten Entdeckungen über Gemüsesorten und Obstsorten aus. Es entsteht ein Gemeinschaftsgefühl, das die kleinen Esser ermutigt, ihre neuen kulinarischen Vorlieben mit Stolz zu teilen.

Bio Kinder Catering – Eine Reise ins Powerfood-Land

Mit Bio Catering erleben die Kinder eine kulinarische Reise ins Powerfood-Land. Statt ungesunder Snacks und fettiger Pommes stehen nun köstliche, frische und gesunde Mahlzeiten auf dem Speiseplan. Die kleinen Esser entdecken neue Geschmacksrichtungen, lernen die Vielfalt von Obst und Gemüse kennen und erfahren, dass gesundes Essen alles andere als langweilig sein muss. Es ist eine Reise zu einem vitalen und erfüllten Leben, das geprägt ist von Achtsamkeit, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Und so entsteht eine zauberhafte Verbindung zwischen Kindern, Ernährung und Umwelt. Eine Verbindung, die nicht nur ihre Herzen, sondern auch die Welt um sie herum nährt. Mit jeder Mahlzeit, die sie voller Begeisterung verspeisen, setzen sie ein Zeichen für eine bessere Zukunft – eine Zukunft, die von Bewusstsein und Wertschätzung für Mensch und Natur geprägt ist.

Bio Kinderernährung ist nicht nur Essen, es ist eine Reise des Herzens – eine Reise zu einem Leben voller Gesundheit, Freude und Verbundenheit. Und so blühen die kleinen Seelen auf, gestärkt und genährt von der Kraft der Natur.

Bio Catering – Die Powerfood-Revolution

Die Powerfood-Revolution in Kindergärten und Schulen ist ein Meilenstein in der gesunden Ernährung unserer Kinder. Mit Bio Catering setzen wir ein Zeichen für Qualität, Nachhaltigkeit und die Wertschätzung unserer kleinen Esser. Es ist Zeit, die Verwandlung von Pommes zu Powerfood fortzuführen und unsere Kinder zu gesunden, starken und glücklichen Menschen von morgen zu machen. Die Powerfood-Revolution ist keine Modeerscheinung, sondern ein Lebensstil, der die Herzen der Kinder im Sturm erobert. Mit jedem Bissen, den sie von unseren köstlichen Mahlzeiten nehmen, setzen sie ein Zeichen für eine bessere Zukunft – eine Zukunft, die von bewusstem Essen und einer tiefen Verbindung zur Natur geprägt ist.

mybioco – Euer Bio Kindercatering in München und Umgebung.

Wir kümmern uns um die tägliche gesunde Essenspause für eure Kinder!

Bio für Kinder- mybioco BioCatering – Kinderessen München

Eltern und Erziehungspersonen legen heute immer mehr Wert auf eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung ihrer Schützlinge.Das ist auch sehr wichtig, denn gerade in den ersten Lebensjahren werden die Grundsteine für ein gesundes Wachstum gelegt. Auch in der Kita und der Schule ist bio für Kinder deswegen heute selbstverständlich, denn viele Kinder essen hier ihre Hauptmahlzeiten unter der Woche. Für mybioco BioCatering – Kinderessen München ist es selbstverständlich, Kita- und Schulkindern jeden Tag die beste Ernährung in Bioqualität zu liefern und sie so bei ihrem Start ins Leben bestmöglich zu unterstützen.

Kinderverpflegung – Grundstein einer gesunden Ernährung

Die Kinderernährung ist ein Thema, bei dem sich die Geister immer noch scheiden. Jedes Elternteil möchte seinem Kind die besten Startbedingungen für sein Leben bieten. Das gilt natürlich auch für die tägliche Kinderverpflegung in Schulen und Kitas. Es ist aber inzwischen Konsens, dass die Ernährung im Kindesalter das Essverhalten für das künftige Leben prägt. Je mehr Kindergarten- und Schulkinder an Lebensmitteln Kennenlernen, desto offener sind sie auch als Erwachsene für neue Nahrungsmittel. Kinder, denen viele unterschiedliche Lebensmittel angeboten werden, sind meist offener für eine gesunde Ernährung.

biologische Lebensmittel in der Kinderverpflegung

Doch auch die Qualität der angebotenen Speisen spielt eine Rolle für die Entwicklung der Kleinsten: biologisch erzeugte Lebensmittel sind frei von Pestiziden, enthalten keine Spuren von chemischen Düngern und Pflanzenschutzmitteln. Das Fleisch von biologisch gehaltenen Tieren enthält außerdem keine Antibiotika, die heute für eine rasante Ausbreitung von multirestistenten Keimen verantwortlich gemacht werden. Die Kinderernährung mit biologischen Nahrungsmitteln hat so den Vorteil, dass weniger Giftstoffe durch das Essen aufgenommen werden. Die meisten Hersteller von biologischen Lebensmitteln lassen ihre Produkte freiwillig überprüfen, um den hohen Standards der Bio-Verbände zu genügen. Immer mehr Hersteller stellen ihr Sortiment auf Bioqualität um und erleichtern dadurch eine biologische Ernährung.

Für den kindlichen Körper sind durch biologische Lebensmittel die besten Bedingungen zum Wachsen und Entwickeln gegeben. Das kann sich auch auf die Immunabwehr auswirken, die durch die höhere Nährstoffdichte besser in der Lage ist, mit Krankheitserregern umzugehen. Doch auch andere Körperfunktionen können durch eine vielfältige Ernährung aktiv unterstützt und gefördert werden.

Ein vielfältiger Speiseplan enthält alle Nährstoffe, die Kinder für ihre geistige und körperliche Entwicklung brauchen. Die Kinderverpflegung beinhaltet deswegen immer alle Bestandteile der Ernährungspyramide – von den Energielieferanten Kohlenhydraten und Proteinen, bis hin zu frischem Obst und Gemüse, die wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente mitbringen. Welche Lebensmittel das im Einzelnen sind, hängt natürlich immer auch vom Kind und speziellen Ernährungsformen ab.
Im Gegensatz zu konventionellem Obst und Gemüse ist die Dichte der enthaltenen Nährstoffe in Bio Produkten oft höher, da sie naturnah erzeugt werden. Da auf künstliche Düngemittel verzichtet wird, werden Obst und Gemüse nicht übermäßig zum Wachstum angeregt.

Bio für Kinder bedeutet deswegen auch, dass trotz der verhältnismäßig kleinen Portionen viele Nährstoffe enthalten sind. Gerade diese Nährstoffe sind essentiell für die Entwicklung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten.

So bietet die biologische Kinderverpflegung in der Kita und in der Schule die besten Voraussetzungen, um sich zu konzentrieren und Neues zu lernen. Denn obwohl viele Kinder (und Erwachsene) zunächst einmal instinktiv nach zuckerhaltigen Lebensmitteln greifen, wenn sie Energie benötigen, ist eine vollwertige Kost für die Konzentration weitaus effektiver. Der Blutzuckerspiegel wird durch langkettige Kohlenhydrate, wie in Vollkorngetreide, nur langsam angehoben und bleibt länger auf einem gleichbleibenden Niveau. Das gilt auch für die Leistungsfähigkeit, die gerade für das Lernen in der Schule so wichtig ist.

Kinderverpflegung in Bio-Qualität – ein Beitrag zum Klimaschutz

mybioco BioCatering bietet jeden Tag frisch zubereitete Speisen in Bioqualität, die für Kinder aller Altersgruppen geeignet sind. Selbstverständlich ist dabei, dass alle Nahrungsmittel von mybioco – Kinderessen München geprüften Biostandards genügen und qualitativ absolut hochwertig sind. So helfen wir Eltern dabei, ihre Kinder auch in der Schul- und Kitaspeisung optimal zu ernähren und ihre Gesundheit zu fördern. Und auch darüber hinaus ist bio für Kinder ein Beitrag für künftige Generationen: Durch die biologische Landwirtschaft werden gesunde Lebensmittel erzeugt und die Umwelt geschont. Eine biologische Ernährung ist damit auch ein Beitrag zu Klimaschutz, der heute wichtiger ist denn je.